teilen via

Eine Auswahl an Home-Workouts für 2021.

Vor dem Fenster tanzen die Schneeflocken, drinnen flackern Duftkerzen friedlich vor sich hin und die Leckereien in der Küche sehen einfach verführerisch aus. Der Winter ist ohne Zweifel eine der schönsten Zeiten im Jahr. Sie ist aber auch jene mit den meisten lukullischen Verführungen und wenn zuhause groß aufgekocht wird, kommt selbst die Jeans mit hohem Stretchanteil gelegentlich an ihre Grenzen. 

Für alle, die nach den wohlverdienten Genüssen wieder ein bisschen Bewegung ins Leben bringen und dem Körper etwas Gutes tun möchten, haben wir eine Mischung aus unterschiedlichen Workouts zusammengestellt. Hier ist bestimmt für jeden das Richtige dabei! 

Energie tanken mit Pilates

Die Britin Lottie Murphy bringt auf ihrem Channel mit viel Begeisterung die von Joseph Pilates entwickelte Sportart näher, die vor allem die Körpermitte stärkt und besonders gut für Menschen geeignet ist, die zu Rückenschmerzen neigen. 

HIER GEHT’S ZUM WORKOUT

Nichts für schwache Muskeln

Wer Lust hat sich nach der Zeit geschlossener Fitnesscenter sportlich wieder einmal so richtig Gas zu geben, ist bei Power-Frau Imke Salander an der richtigen Adresse. Mit diesem dynamischen HIIT-Workout kommt das Herz-Kreislauf-System auf Touren. 

HIER GEHT’S ZUM WORKOUT

Gut gedehnt ist halb gewonnen

Regelmäßiges Stretching, nicht nur nach dem Workout, kann Verspannungen, Verkürzungen der Bänder und Schmerzen vorbeugen. Für alle die dem Homeoffice-geplagten Rücken und den Hüftbeugern etwas Gutes tun möchte: ab auf die Matte!

HIER GEHT’S ZUM WORKOUT

Mit Sonnengruß in den Tag starten

Sanft in den Tag starten, tief durchatmen und die Gedanken nach dem Aufwachen fließen lassen – mit der 10-minütigen Yoga-Morgenroutine von Mady Morrison geht das wunderbar. Dabei wachen sowohl Körper als auch Geist achtsam auf. 

HIER GEHT’S ZUM WORKOUT

Zumba fürs Wohnzimmer

Die energetische Mischung aus Aerobic und lateinamerikanischen Tänzen macht nicht nur Spaß, sie hält auch auf Trab. Der Vorteil am Home-Workout: es fällt nicht so sehr auf, wenn man einer Schrittfolge einmal nicht so ganz folgen kann. 

HIER GEHT’S ZUM WORKOUT

Nachbarfreundliches Cardio-Training

Pamela Reif gehen die Ideen für ihre Workouts wohl nie aus und sie geht dabei auch auf die Wünsche ihrer Fans ein: bei diesem Training gibt es keine Sprung-Übungen um den Nachbarn nicht den Nerv zu rauben (und die Gelenke schont es auch gleich).

HIER GEHT’S ZUM WORKOUT