teilen via

Wer auf den Spu­ren von James Bond & Co wan­deln möch­te, muss nicht in die Fer­ne schwei­fen. Ent­de­cken Sie Tsche­chi­en von einer ganz neu­en Sei­te – im Film oder vorort.

Die Rei­se­welt dreht sich momen­tan etwas lang­sa­mer. Spon­ta­ne Fern­rei­se oder auch aben­teu­er­li­che Kurz­trips sind momen­tan kei­ne Selbst­ver­ständ­lich­keit. Auf Rei­se­er­leb­nis­se muss man aber den­noch nicht ver­zich­ten. Genau jetzt ist die Zeit für neue Ent­de­ckun­gen. Fil­me sind dabei wun­der­ba­re Mög­lich­kei­ten. Per­sön­lich oder bequem vom Sofa aus. Im Nach­bar­land Tsche­chi­en las­sen sich so manch film­rei­fe Schau­plät­ze erkunden.

König­li­che Kulissen

Städ­te, Bur­gen und die Wei­te der tsche­chi­schen Land­schaf­ten sind seit jeher idea­ler Schau­platz für Fil­me und Seri­en. Burg Pernš­te­jn etwa ist ein gutes Bei­spiel dafür. Umge­ben von dich­ten Wäl­dern war sie Schau­platz der Dreh­ar­bei­ten zu Van Hel­sing, einem Film mit Hugh Jack­man. Oder auch der Erz­bi­schöf­li­che Palast in Krem­sier (Kroměříž) mach­te auf der Lein­wand gute Figur.Das Echo von Mozarts Musik hall­te wäh­rend der Dreh­ar­bei­ten zu Ama­de­us, dem Film von Miloš For­man, von den Wän­den. Dar­über hin­aus befin­det sich in die­ser ehe­ma­li­gen Bischofs­re­si­denz der Bischö­fe von Olo­mouc die zweit­wich­tigs­te Kunst­ga­le­rie des Lan­des mit Lein­wän­den von Brue­gel dem Älte­ren, Van Dyck und Par­ti­tu­ren von Mozart, Haydn und Beet­ho­ven. Und Burg Bou­zov im Her­zen der mäh­ri­schen Wäl­der wur­de zwi­schen dem 13. und 14. Jahr­hun­dert erbaut und ist in welt­be­kann­ten Fil­men sowie Der jun­ge India­na Jonas oder Fan­tag­hirò ver­tre­ten.

Urba­ne Abenteuer-Route

Und auch Tsche­chi­sche Städ­te bie­ten immer wie­der die per­fek­te Film­ku­lis­se für gro­ße Lein­wand­aben­teu­er. Eine Erkun­dung lohnt sich – im Film und real. Geheim­nis­voll und facet­ten­reich erle­ben Sie Prag in der Uner­träg­li­chen Leich­tig­keit des Seins, einer Film­ad­ap­ti­on des bekann­ten Romans von Milan Kun­de­ra . Action ver­spricht Mis­si­on Impos­si­ble 4, gespielt von Tom Crui­se. Dabei erle­ben Sie Prag, wie es Mos­kau dar­stellt und die Pra­ger Burg den Kreml. In Oli­ver Twist ver­wen­de­te Roman Polan­ski die Pra­ger Bar­ran­dov Film­ate­liers, um Lon­don nach­zu­ah­men, und in Die Bor­gi­as ließ der spa­ni­sche Regis­seur Anto­nio Hernán­dez hier die Six­ti­ni­sche Kapel­le und die Woh­nun­gen des Paps­tes auferstehen.

Traum­haf­te Kulissen

Die berühm­te tsche­chi­sche Kur­stadt Karls­bad wur­de zu einem Acces­soire für Agent 007 im Casi­no Roya­le mit Dani­el Craig. Das Grand­ho­tel Pupp wur­de ins Hotel Sple­nd­i­de ver­wan­delt. Neben Karls­bad tour­te der Held auch durch ande­re Orte wie Prag, Planá und Loket. Und die Böhmi­sche Schweiz mach­te auch als Film­set Kar­rie­re. Die traum­haf­te Land­schaft die­ses Natur­parks mit sei­nem berühm­ten Stein­bo­gen Pre­bisch­tor (Pra­včická brá­na) war der per­fek­te Ort, um den ers­ten Teil der Saga Die Chor­ni­ken von Nar­nia zu produzieren.

Kom­pakt

Nähe­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter www​.czech​tou​rism​.com, vir­tu­el­le Rund­gän­ge unter www​.vir​tu​al​tra​vel​.cz