Datenschutz

Datenschutzerklärung der Media­U­nit Ver­lags GmbH & Co KG

1. Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten / Daten­quel­le / Zweck der Datenverarbeitung

Wir, die Media­U­nit Ver­lags GmbH & Co KG, erhe­ben, ver­ar­bei­ten und nut­zen Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vor­ver­trag­li­cher Maß­nah­men. Ohne die­se Daten können wir den Ver­trag mit Ihnen nicht abschlie­ßen bzw. erfüllen. Nach Abbruch des Ein­kaufs­vor­gangs wer­den die bei uns gespei­cher­ten Daten gelöscht. Ansons­ten nut­zen wir Ihre Daten nur mit Ihrer Ein­wil­li­gung zu den mit Ihnen ver­ein­bar­ten Zwe­cken oder wenn eine sons­ti­ge recht­li­che Grund­la­ge im Ein­klang mit der DSGVO vor­liegt, z. B. zur Erfüllung recht- licher Ver­pflich­tun­gen; dies unter Ein­hal­tung der daten­schutz- und zivil­recht­li­chen Bestim­mun­gen, ins­be­son­de­re der Europäischen Daten­schutz­grund­ver­ord­nung, des österreichischen Daten­schutz­ge­set­zes 2018. Eine erteil­te Ein­wil­li­gung kann jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft wider­ru­fen werden.Soweit erfor­der­lich kann eine zulässige Daten­ver­ar­bei­tung auch zur Wah­rung berech­tig­ter Inter­es­sen der Media­U­nit Ver­lags GmbH & Co KG und Drit­ter erfol­gen, z. B. zur Rechts­ver­fol­gung, zum Schutz von Mit­ar­bei­tern, zur Abwick­lung von Beschwer­den etc. Es wer­den nur sol­che per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten erho­ben, die für die An- bah­n­ung, den Abschluss und die Durchführung des Ver­tra­ges erfor­der­lich sind oder die Sie uns frei­wil­lig zur Verfügung stel­len. Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten sind alle Daten, die Ein­zel­an­ga­ben über persönliche oder sach­li­che Verhältnisse erhal­ten, bei­spiels­wei­se Name, Anschrift, E‑Mail Adres­se, Tele­fon­num­mer, Geburts­da­tum, Alter, Geschlecht, Sozi­al­ver­si­che­rungs­num­mer oder Bankverbindung.

2. Aus­kunft und Löschung

Als Kun­de oder Kun­din bzw. gene­rell als Betrof­fe­ner haben Sie jeder­zeit das Recht auf Aus­kunft über Ihre gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, deren Her­kunft und Empfänger und den Zweck der Daten­ver­ar­bei­tung sowie ein Recht auf Berich­ti­gung, Datenübertragung, Wider­spruch, Einschränkung der Bear­bei­tung sowie Sper­rung oder Löschung unrich­ti­ger bzw. unzulässig ver­ar­bei­te­ter Daten. Inso­weit sich Änderungen Ihrer persönlichen Daten erge­ben, ersu­chen wir um ent­spre­chen­de Mit­tei­lung. Sie haben jeder­zeit das Recht, eine erteil­te Ein­wil­li­gung zur Nut­zung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu wider­ru­fen. Ihre Ein­ga­be auf Aus­kunft, Löschung, Berich­ti­gung, Wider­spruch und/​oder Datenübertragung – im letzt­ge­nann­ten Fall sofern damit nicht ein unverhältnismäßiger Auf­wand ver­ur­sacht wird – kann an die in Punkt 9 die­ser Erklärung angeführte Anschrift / E‑Mail-Adres­se gerich­tet wer­den. Wenn Sie der Auf­fas­sung sind, dass die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten durch uns gegen das gel­ten­de Daten­schutz­recht verstößt oder Ihre daten­schutz­recht­li­chen Ansprüche in einer ande­ren Wei­se ver­letzt wor­den sind, besteht die Möglichkeit, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschwe­ren. In Österreich zuständig ist hierfür die Datenschutzbehörde, Wicken­burg­gas­se 8 – 10, 1080 Wien

3. Daten­si­cher­heit

Der Schutz Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten erfolgt durch ent­spre­chen­de orga­ni­sa­to­ri­sche und tech­ni­sche Vor­keh­run­gen. Die­se Vor­keh­run­gen betref­fen ins­be­son­de­re den Schutz vor uner­laub­tem, rechts­wid­ri­gem oder auch zufälligem Zugriff, Ver­ar­bei­tung, Ver­lust, Ver­wen­dung und Mani­pu­la­ti­on. Unge­ach­tet der Bemühungen der Ein­hal­tung eines stets ange­mes­sen hohen Stan­des der Sorg­falts­an­for­de­run­gen kann

nicht aus­ge­schlos­sen wer­den, dass Infor­ma­tio­nen, die Sie uns über das Inter­net bekannt geben, von ande­ren Per­so­nen ein­ge­se­hen und genutzt wer­den. Bit­te beach­ten Sie, dass wir daher kei­ne wie immer gear­te­te Haf­tung für die Offen­le­gung von Infor­ma­tio­nen auf­grund nicht von uns ver­ur­sach­ter Feh­ler bei der Datenübertragung und/​oder unau­to­ri­sier­tem Zugriff durch Drit­te übernehmen (z. B. Hacker­an­griff auf E‑Mail-Account bzw. Tele­fon, Abfan­gen von Faxen).

4. Ver­wen­dung der Daten

Wir wer­den die uns zur Verfügung gestell­ten Daten nicht für ande­re Zwe­cke als die für die Vertragserfüllung bzw. durch Ihre Ein­wil­li­gung oder sonst durch eine Bestim­mung im Ein­klang mit der DSGVO gedeck­ten Zwe­cken verarbeiten.

5. Übermittlung von Daten an Dritte

Eine Daten­wei­ter­ga­be an Drit­te erfolgt nicht, außer zum Zweck der Ver­trags­ab­wick­lung oder zur Erfüllung gesetz­li­cher Pflich­ten. Zur Erfüllung Ihres Auf­trags bzw. gesetz­li­cher Pflich­ten ist es auch erfor­der­lich, Ihre Daten an Drit­te wei­ter­zu­lei­ten, z. B. die Wei­ter­lei­tung Ihrer Daten an einen Zustell­dienst oder die Post zwecks Aus­lie­fe­rung der Bestel­lung sowie an unse­re Bilanz­buch­hal­te­rin bzw. unse­ren Steu­er­be­ra­ter zur Erfüllung unse­rer buch­hal­te­ri­schen oder steu­er­recht­li­chen Ver­pflich­tun­gen zur Rechts­ver­fol­gung an unse­re Rechtsanwälte etc. Eine Wei­ter­lei­tung Ihrer Daten erfolgt aus­schließ­lich auf Grund­la­ge der DSGVO. Es erfolgt jeden­falls kei­ne Wei­ter­lei­tung von Daten außer­halb der EU.

6. Bekannt­ga­be von Datenpannen

Wir sind bemüht sicher­zu­stel­len, dass Daten­pan­nen frühzeitig erkannt und gege­be­nen­falls unverzüglich Ihnen bzw. der zuständigen Aufsichtsbehörde unter Ein­be­zug der jewei­li­gen Daten­ka­te­go­rien, die betrof­fen sind, gemel­det werden.

7. Auf­be­wah­rung der Daten

Wir wer­den Daten nicht länger auf­be­wah­ren, als dies zur Erfüllung unse­rer ver­trag­li­chen bzw. gesetz­li­chen Ver­pflich­tun­gen und zur Abwehr allfälliger Haftungsansprüche (z. B. Pro­dukt­haf­tung) erfor­der­lich ist.

8. News­let­ter

Sie haben die Möglichkeit, über unse­re Web­site unse­ren News­let­ter zu abon­nie­ren. Hierfür benötigen wir Ihre E‑Mail Adres­se und Ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des News­let­ters ein­ver­stan­den sind. Das Abo des News­let­ters können Sie jeder­zeit stor­nie­ren. Sen­den Sie Ihre Stor­nie­rung bit­te an fol­gen­de E‑Mail Adres­se: office@​mediaunit.​at. Wir löschen anschlie­ßend umge­hend Ihre Daten im Zusam­men­hang mit dem Newsletter-Versand.

9. Unse­re Kontaktdaten

Der Schutz Ihrer Daten ist uns beson­ders wich­tig. Wir sind für Sie unter den unten angeführten Kon­takt­da­ten jeder­zeit für Ihre Fra­gen oder Ihren Wider­ruf erreich­bar.
Media­U­nit Ver­lags GmbH & Co KG, Graf-Sta­rhemberg-Gas­se 1a, Top 6, A‑1040 Wien, Tel.: +43 1 501 35 291, E‑Mail: office@​mediaunit.​at.

Stand März 2020